Sri Lanka 60. Tag

Sri Lanka 60.Tag

Galle

Die frühe Morgenrunde führt heute zum Leuchtturm, zum einem der Strände von Galle und durch noch nicht begangene Gassen.

Zum Strand

Vor den örtlichen Gerichten sind bereits lange Schlangen und in den Gebäuden drumherum warten die Anwälte auf Klienten. Zum Glück nicht unser Bier. 

Vor dem Gericht sind die Affen los

Wir laufen heute in die Neustadt. Da hoffen wir auf günstigere Preise als in den Touristenläden. Besonders kurze Hosen und Hemden haben in zwei Monaten Dauereinsatz Substanz verloren. 

Gerne fertigt mir einer der unzähligen Juweliere Nahe unserer Unterkunft ein Ring nach meinen Wünschen an. Während er schleift, poliert und einpasst fällt uns Nadeescha auf. Sie sitzt in unserem Hotel mit einem Haufen Brillen vor sich. Brillenträger haben wir fast nirgendwo gesehen. Weder in den überfüllten Bussen und Bahnen noch auf den Straßen.

Nadeescha sorgt hier im Kleinen für Klarsicht. Durch ihr Hotel hat sie Kontakt zu vielen internationalen Gästen, die ihr gebrauchte Brillen aus ganz Europa schicken und die sie weitergibt an Menschen, die sich keine Brillen anpassen lassen können. Gebraucht ist da sicher nicht optimal aber besser als ohne. Mal sehen, ob wir nicht auch eine Sendung zusammenbekommen.

Schon wieder ein super Sonnenuntergang

Und schwups, schon ist auch mein neuer Reisering fertig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert