Tag 10 – Völkerverständigung (Sao Jorge)

Unterwegs in Velas, 4 Km

Nach unserer Rückkehr gestern, haben wir uns mit einer Mitbewohnerin verabredet heute gemeinsam per Taxi an die Ostküste zur fahren. Leider erwachen wir bei miesem Wetter und es spricht nichts dafür, dass es heute noch aufhört zu regnen also fällt unsere Tour nach Topo ins Wasser.

Stattdessen plaudern wir mit unserer Ausflugspartnerin – einer US-Amerikanerin. Wir erfahren, dass bei vielen Ostküstenbewohnern ein Trip auf die Azoren sehr beliebt ist. Ca. 6 bis 7 Stunden braucht man für die knapp 4.000 Kilometer und schon ist man in Europa. Auch viele Auswanderer der Azoren haben die USA das europäische Festland vorgezogen.

Hafen von Velas

Statt einer großen Tour durchstreifen wir Velas und entscheiden uns für die letzte Nacht direkt in den Hafenanlagen Quartier zu beziehen. Leider müssen wir unser Turmzimmer räumen, aber dafür verhandeln die Fischer nun direkt vor unserem Fenster.

Blick auf Pico mit Pico
Und noch einmal Pico

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.