Tag 47 Mauguio – Mireval

20,3 Kilometer (1.221,2 km), 90 HM, sonnig bis 31 Grad

Früh geht es los, wir wollen in der morgendlichen Kühle möglichst viel der Strecke bewältigen und haben auch die Hoffnung, dass um diese Uhrzeit der Autoverkehr noch nicht so stark ist.

Der frühe Vogel …..

Die Wegführung ist teilweise auch auf dem Randstreifen der Fahrbahn aber auch auf den nahen Radwegen und besser als gestern.

Nach rund 5 Kilometern erreichen wir den Ort Lattes. Dort war gerade ein Markt aufgebaut und neben den ersten Kaffee des Tages konnten wir uns noch mit Salami, Tomaten, Kirschen und Backwerk eindecken, denn morgen ist Sonntag.

Heraus aus dem Ort und wir folgen für rund 4 Kilometer dem Fluss Le Lez auf dem Fahrradweg EVR 8.

Le Lez

Kurz vor dem Ort Villeneuve-lès-Maguelone ist nun das Mittelmeer zu sehen 😊

Weite Sicht auf das Meer
Der Kreisel am Ortseingang
Ein kleiner Hafen inmitten eines Wohnareals

Weiter über den Chemin de Boulas für rund 4 Kilometer.

Am Kanal

In Mireval angekommen dauert es auch nicht lange bis unsere Vermieterin uns das Appartement übergeben konnte und wir der Sonne bei über 30 Grad entgehen. Viele Restaurants hatten nicht geöffnet oder gab es schon nicht mehr – eine Pizza aus dem mobilen Pizzawagen mit echten Holzofen und Getränke aus dem Spar-Markt stillten den ärgsten Appetit.

Randbemerkung von der Neueinsteigerin: Um 9 Uhr öffne ich meinen Sonnenschirm, ab 11 hantiere ich mit einem nassen Bandana. Erst jetzt weiß ich, was das für eine Laufleistung ist – Chapeau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.