Tag 10: Roggenstede

Von Bensersiel nach Roggenstede, 10 KM

 

Bensersiel hat als Ort wenig zu bieten, Einkaufspassage, Fewos, Deich und Watt. Kurz dahinter wenden wir uns ins Landesinnere. Bald gibt es nur noch Wasser, Weiden und Windkraft.

Auf einen Blick erfassen wir rund hundert Anlagen.

Trotz der Menge Der Anlagen liegt nur ein leiseres Raus hen in der Luft.

Hier werdet selbst die Radwege rar, aber das macht wenig, denn auch Autos passieren uns selten. Unser Quartier liegt in einem kleinen Weiler – kein Imbiss, kein Restaurant nicht einmal eine Tankstelle weit und breit.

Wir verzichten auf einen einfachen Marsch von fünf Kilometern zum nächsten Wok Inn und chillen statt dessen auf der Sonnenterrasse.

Abends gibt es noch einen warmen Tee und eine der Notfall-Tütensuppen. (Gut das Robert immer einen Mini-Wasserkocher mitschleppt.) Und dann ab ins Bett.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.