Tag 12 – Namib II (+ kleine Morgenwanderung ca. 3,3KM)

Als wir in unseren Schlafsäcken aufwachen zeigt sich das erste Tageslicht und der Mond mit einem gestochen scharfen Schatten. Wir genießen den Moment.

Mit dem Licht kommen die ersten Geräusche aus unserem improvisierten Camp. Nach einer Tasse Pulverkaffee brechen wir schon bald zufluss auf. Zurück zur Namib Dessert Lodge.  Hier erwartet uns ein opulentes Frühstück und einige Stunden Poolruhe. Denn heute ist quasi ein Ruhetag und unser nächstes Quartier nur wenige Kilometer entfernt, auf der gegenüberliegenden Seite des Tals. Das Namib Soft Adventure Camp.

Die Granitfelsen scheinen in der prallen Sonne zu glühen und wir suchen die kühlen Lüftchen im Schatten.

Zum Abend gibt es einmal mehr unerhört schöne Sundowner-Motive und ein erfrischendes Bier Shandy.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.