Tag 4 – Rerik – Dassow – Timmendorfer Strand/Niendorf (E9)

Heute wollen wir Niendorf erreichen daher nehmen wir am Hafen den Bus nach Dassow. Auf der Fahrt zeigt sich erneut, das Wismar ein sehr reizvoller Ort ist – vielleicht der aus unserer Sicht interessanteste an der Küste von Mecklenburg-Vorpommern. Die Mischung aus Universitätsstadt und Küstennähe verspricht hohe Lebensqualität.

Mit dem Bus geht es rasch gut 35 Kilometer durch Wälder und Felder in Richtung Westen. Wir beginnen unsere Fußstrecke erst zur Mittagszeit nahe dem Dassower See – einst ein wichtiger Grenzabschnitt.

Bis Priwall in der Trave sind es von hier aus rund 12 Kilometer. Schon bald weißt uns der hohe Bau des Maritimhotels an der Mündung den Weg. Dieser führt an kaum befahrenen Straßen und auf Feldwegen entlang. Kaum zu glauben, dass nur wenige Kilometer entfernt der Strandbetrieb den Alltag prägt.

Wir kommen rasch voran und erreichen die Landesgrenze zu Schleswig-Holstein, an der ein Stein an die ehemalige Staatsgrenze erinnert und eine Tafel  informiert über das europäische Naturschutzgebiet “Grünes Band” das auf der Linie des Eisernen Vorhangs verläuft.

Noch um zwei Ecken und wir entdecken die vier Masten des Segelschiffs “Passat”. Genau daneben ist eine Pendelfähre eingerichtet, die uns in wenigen Minuten nach Travemünde übersetzt.

Wir wollen noch einige Kilometer weiter ins kleinere Niendorf. Das letzte Wegstück ist abwechslungsreich. An die Promenade schließen sich abwechselnd Wald- und Feldwege an, die häufig nahe der Steilküste verlaufen. Bänke, Aussichtspunkte und die Hermannshöhe eröffnen schöne Blickschneisen auf die gesamte Lübecker Bucht. Schauen wir in Richtung Osten können wir  erahnen wie weit wir schon gegangen sind.

Heute endet unser Weg in einem kleinen Hotel direkt am Hafen. Durch unser Fenster haben wir Country & Western – also Sicht auf Hafen und offene Ostsee. Wir entscheiden uns zum Abend für den   Fischereihafen mit Backfisch und einem kühlen Blonden von Klüvers.

Ab hier lösen wir uns von der Route des E9, die über Lübeck nach Hamburg führt, und folgen der Küste weiter in den Norden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.