Tag 75 Moncofa – El Puig

35,2 Kilometer (1.947,1 km), sonnig bis 30 Grad

Ein langer Lauftag war geplant und er wurde es auch. Leider war die Nacht auf dem Campingplatz eher kurz, Dauercamper trafen sich zum großen Stuhlkreis bis 1:30, Danke dafür. Um 5:30 habe ich dann mein Zelt abgebaut und in Ruhe den Rucksack gepackt, bei solchen Gelegenheiten vergisst man schon ein Ausrüstungsteil, wie am Tag zuvor. Weiße Kopfhörer auf weißen Laken!

Noch einmal 10 Minuten am Strand gesessen und los

Über den Cami de la Torre am Strand entlang über den Platja de Xilxes, alles noch ruhig und die Temperatur noch angenehm.

Noch keine Badegäste bis auf wenige Ausnahmen

Rund 8 Kilometer bis Almarda, immer geradeaus. An den Stränden werden bereits Zelte für die kleinen Sommerfeste für 2-3 Tage aufgebaut, der technische Aufwand ist nicht gering, Dieselmotoren für dem Strom der Kühlschränke schaffen so eine ungewohnte Geräuschkulisse.

Wanderweg CR-300

Weitere drei Kilometer bis zum Delta Cap den Caner, das Navi führt mich auf eine Überquerung 500 Meter entfernt, die nicht passierbar ist, auf der ursprünglichen Linie ist das kein Problem wie ich das 20 Minuten später feststelle – zu sehr auf das Navi vertraut und nicht aufmerksam gewesen.

Kurze Zeit später versucht eben dieses Navi mich am Port de Sagunt in den Zollhafenbereich zu führen, klar das geht nicht und ich plane eine neue Teilstrecke entlang des Hafens.

Das läuft sich nicht schön

So ein Hafengelände ist ziemlich groß und weitere Gelände von Speditionen, ein Zementwerk und ein Wasserwerk sorgen für einen erheblichen Umweg von rund 5 Kilometer auf sehr warmen Asphalt ohne Schatten.

Ziemlich trist
Immer an der Wand lang …

Jetzt wird es für rund 7 Kilometer erfreulicher, durch den Marjal des Motos, ein Naturschutzreservat am Meer.

Vogelbeobachtungshaus
Nur einen Reiher gesehen

Weiter auf diversen Wegen nach Puçol, netter kleiner Strand mit einem Gebäude in Strandnähe, indem Polizei, Verwaltung, Touristenbüro und Krankenhaus untergebracht war, vermutlich noch weitere Institutionen – macht Sinn.

Manchmal nicht angenehm zu laufen für rund 10 Kilometer

Jetzt geht es von der Strandlinie rund 2 Kilometer ins Land auf einen Radweg zum Ort El Puig.

Die letzten Kilometer nicht so herausfordernd

Noch rasch im Dorfladen Getränke gekauft, es ist ja Sonntag und eingecheckt. Die kleine Pension ist super und ich bin ziemlich geschafft.

One Reply to “Tag 75 Moncofa – El Puig”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.