Tag 18 – Weitsicht

Vom Hegeseter nach Kongsvold (ca. 16 KM)

Nachdem wir einmal etwas länger geschlafen haben, machen wir uns auf zur letzten Etappe unserer diesjährigen Weitwanderung. Erneut geht es über sumpfige Wiesen und durch Birkenwälder.

Nach einigen Kilometern lassen uns Wegzeichen und Spuren in der Nähe des Sees Hjerkinnsdammen auf eine Begegnung mit den legendären Moschusochsen hoffen. Doch das einzige Wildtier, das sich Stunden später zeigt, bleibt ein Frosch.

Noch einmal steigen wir steil über vier Kilometer hinauf. Auf dem Gipfel erwartet uns ein fantastischer Ausblick. Wir rasten ein letztes Mal und die letzten Kilometer geht es etwas wehmütig über Moose, Felsen und durch die kleine Fjellwäldchen aus Birken.

In Kongsvold, wo nachweislich seit Jahrhunderten Pilger rasten, treffen wir Jos und Wiske wieder und, zu unserer freudigen Überraschung, gibt es noch ein Wiedersehen mit Hanns. Sie alle gehen morgen weiter nach Nidaros. Wir werden dazu noch einmal wiederkommen und freuen uns drauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.