Tag 45 Lunel – Montpellier

27,6 Kilometer (1.193,1 km), 90 HM, sonnig bis 29 Grad

Wecken um 6.00 Uhr, raus aus dem “Loft“ und nach kurzer Zeit werde ich fündig. Eine Bar mit Kaffee und Croissants, ich bleibe eine zeitlang und sehe dem morgentlichen Treiben zu, Schüler zur Schule, Müllwerker und Lieferfahrer umkreisen sich wie in einer einstudierten Kür.

Über Lunel-Viel nach Valergues über den Voie Verte de Pays, die Fahrradwege in 🇫🇷 sind eine Klasse für sich. Hervorragend ausgezeichnet, perfekter Zustand, mit Ruhestationen und klarer Trennung vom Autoverkehr, das würde man sich als Wanderer auch wünschen.

Über die Felder bei Lunel-Viel

Ich folge dem Kanal auf dem Radweg und werde begrüßt als einziger Wanderer, häufig mit einem Kopfnicken und einem Gruss.

Zustand des Radwanderweg
Über Kilometer an Obstanbau vorbei

Weiter in Richtung Mudaison und Mauguio, ich bin nur noch 5 Kilometer vom Mittelmeer entfernt, sehe es aber nicht.

Obstplantagen soweit das Auge reicht

Über die Felder und die A9 in Richtung Montpellier, hier der erste Hinweis einer meiner nächsten Ziele.

Teilziel Barcelona
Auf dem Weg ins Zentrum von Montpellier ein Beispiel für Hausbegrünung

Gegen späten Mittag erreiche ich die Unterkunft im historischen Teil der Altstadt und treffe Susanne.

Ich habe eindeutig mehr Farbe bekommen 🤣

In unseren Stadtteil finden wir im Restaurant Rosemarie einen schönen Tagesabschluss.

One Reply to “Tag 45 Lunel – Montpellier”

  1. Hallo Robert
    Jetzt hat für eine Zeit die Einsamkeit ein Ende.
    Es ist doch schöner, die Erlebnisse zu teilen.
    Alfred und ich, wir freuen uns über die schönen
    Bilder und Berichte. Weiterhin begleiten Euch
    unsere guten Wünsche.
    liebe Grüsse
    Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.