Tag 6 – Palmwag III (+ Wanderung ca. 10 KM)

Früh am Morgen starten wir im MAN in Richtung Norden. Nach gut einer Stunde erreichen wir kurz vor Sesfontein die Khowarib Lodge.

Hier erwartet uns ein Lunchpaket und unser lokaler Guide, der unsere heutige Wanderung durch das Hoanib Flussbett führt.

Trotz Regenzeit führt der mächtig wenig Wasser und wir können die meiste Zeit durch sein Bett stapfen. Manchmal müssen wir unter Beobachtung von Pavianen an der Uferböschung entlang kraxeln. Immer wieder finden wir im Schatten eines Uferbaumes Schutz vor der Sonne, die das Thermometer schnell über die 30 Grad-Marke treibt. In dem metertief in das Sedimentgestein eingeschnitten Flussbett gibt es wenig Luftbewegung. Wir rasten oft und bauen uns mit Trittsteinen mehrmals Übergänge. Doch nach rund 2,5 Stunden tritt ein Teil der Gruppe den Rückweg an.

Die Männer wollen dem Fluss noch eine weitere Stunde folgen bevor auch sie über eine “Fahrstrecke” zurück zum Startpunkt laufen. Besonders dieser staubige Weg hat es ganz ohne Schatten in sich. Männer und Frauen sind gleichermaßen froh als die ersten Dächer der Lodge auftauchen, den dort lockt die Bar mit coolen Drinks. Mit dem Wagen geht es zurück ins landschaftlich so andere Palmwag und an den Pool.

Den überhitzten und ausgepowerten Körper freut es.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.