Tag 26 Beaufort – Cuiseaux

11,8 Kilometer (677,4 km), 170 HM, sonnig

Küche aufräumen, Rucksack packen und schon geht es wieder los. Die Streckenplanung sieht für heute ein Wildcamping vor, es gibt nur wenige und teure Übernachtungsmöglichkeiten auf der Strecke.

Ich komme gut voran, über Maynard nach Cuisia, dort kreuze ich die Autobahn.

Gedenkstelle in Maynard

Bei Cousance kaufe ich Brot und einen Kaffee. Die Wetterprognose sagt für den heutigen Abend und die Nacht starken Regen und Gewitter voraus. Nicht ganz so ideal für das Zelt und den morgigen Tag.

Mein tägliches Brot

Nach Überprüfung der Alternativen stellt sich heraus, dass es im Umkreis von 20 Kilometern auf der Strecke keine vernünftigen Unterbringungen gibt.

Ich entscheide mich für ein Hotel nur 5 Kilometer entfernt, der Preis OK, ich kann einkaufen und geniesse einen halben Tag Pause in Cuiseaux.

Diese Bodenmarkierungen sind in vielen Orten zu finden und zeigen einen Weg durch die Besonderheiten des Orts, häufig als Rundweg

3 Replies to “Tag 26 Beaufort – Cuiseaux”

  1. Schon so weit…. unfassbar. Wünsche dir gute Schlafplätze , immer so ein leckeres Baguette, gutes Wetter und gutes Wege. Liebe Grüße, Sabine

  2. Moin Robert,
    Danke für das Rucksack Foto mit dem täglich Brot. Dabei frage ich mich, wo Du da Dein Camping Equipment unterbringst, schon drin oder lädtst Du das on top?
    Cheers & Nachti, Jörg 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.